DIY Basenbad mit ätherischen Ölen

Aktualisiert: 22. Aug.



Wusstet ihr das die Haut neben der Niere und den Lungen eins der wichtigsten Ausscheidungsorgane für Schadstoffe ist ?!


Unser Körper arbeitet / entgiftet rund um die Uhr .

Ich weiß seine Arbeit zu schätzen drum unterstütze ich meinen Körper regelmäßig mit einem Basenbad . Es ist ganz easy, durch die Zugabe von Natron (ca 100g für ein Vollbad) kannst du den ph-Wert auf 8,5 erhöhen , nach ca 30 Minuten werden die Ausscheidungsprozesse über die Haut angeregt.

Achte bitte allerdings beim Kauf von Natron auf gute Qualität.

Ich empfehle z.b Purux (keine bezahlte Werbung , selber gekauft)


Ich gebe natürlich immer noch Ätherische Öle dazu , je nach meiner Laune.

Meine Favoriten , für das Basenbad sind allerdings

🌱Rosmarin

🌱Wacholder

Weil sie den Effekt ,des Ausscheiden von Schadstoffen begünstigen.

Wenn ich mir bewusst diese me time gönne, verwende ich auch immer gerne noch den Massagehandschuh, damit lassen sich die abgestorbenen Hautschüppchen entfernen und die Durchblutung der Haut wird zusätzlich angeregt.


Ich empfehle Dir deine Haut nach dem Bad nur leicht abzutupfen.

Die Haut fühlt sich nach dem Basenbad so angenehm weich an , daher verzichte ich auf eine Lotion.


Viel Spass beim baden, Michaela



14 Ansichten