Ätherische Öle, die Kraft aus der Natur

Aktualisiert: 18. März

Ich finde es so schön, wie die Natur uns ihre Schätze zur Verfügung stellt. Ätherische Öle enthalten eine enorme Lebenskraft, wir können diese Kraft der Öle für uns zum nutzen machen. Sie wirken unmittelbar auf unser Gehirn und können auf diese Weise emotionale aber auch körperliche Prozesse positiv beeinflussen. Die Verwendung ätherischer Öle ist keine Modeerscheinung, sondern hat eine lange Tradition. Schon vor Jahrhunderten verwendeten Menschen ätherische Öle, Pflanzenextrakte und Pflanzenteile. Allerdings haben wir heutzutage ein fundiertes Wissen, über ihre Wirksamkeit und man kann sie belegen.

Wir persönlich nutzen ätherische Öle täglich in unserem Alltag, zur Unterstützung einer ganzheitlichen Gesundheit. Sie steigern unser allgemeines Wohlbefinden, unterstützen unser Immunsystem und bringen einen tollen Duft in unser Heim.

Das schöne an den Ölen ist, sie sind vielseitig anwendbar. Wir verwenden sie gerne in einem Diffuser, Bäder, Wickel, bei meinen Massagen und vielen mehr.





WAS SIND ÄTHERISCHE ÖLE?

Ätherische Öle werden als die "duftenden Seelen der Pflanzen" genannt.

Ätherische Öle sind flüchtige, aromatische Substanzen, die in vielen Pflanzen vorkommen. Sie werden aus den Blättern, den Blüten, den Schalen der Frucht, der Rinde, den Samen oder Wurzeln einer Pflanze mit Hilfe von Dampfdestillation oder Kaltpressung gewonnen. Ätherische Öle sind die hochkonzentrierte Essenz der Pflanze.


Ätherische Öle wirken auf drei Ebenen.

Körper-Geist-Seele, aufgrund der unterschiedlichen Strukturen der Öle, ergeben sich verschiedene Wirkungsweisen z.B

entspannend, ausgleichend, stimmungserhellend, anregend, belebend uvm.


Wusstest du?

*Ätherische Öle gelangen in nur 22 Sekunden über das Riechsystem in unser Gehirn

*innerhalb von 2 Minuten sind sie im Blutkreislauf nachweisbar

*nach 22 Minuten, haben die Wirkstoffe der Öle jede Zelle des Körpers erreicht


Düfte haben Zugang zu unserem Herzen & Seele


Jeder von uns kennt ätherische Öle, allerdings ist nur wenigen bewusst, dass es große Unterschiede in deren Reinheit gibt. Die Qualität und Reinheit hat eine enorme Auswirkung auf den Körper, drum möchte ich dir ans Herz legen, achte beim Kauf eines Öles auf gute Qualität.

Ich habe mich für die Öle von doTERRA entschieden,

bei ihnen habe ich ein tolles Gefühl, wenn ich sie zur Massage oder auch zum Teil innerlich verwende.

Auch hier darf und kann jeder selbst entscheiden, welches Produkt für ihn stimmig ist.




Noch eine kleine Info zur Qualität, von doTERRA Öle.

EIN NEUER QUALITÄTSSTANDARD FÜR ÄTHERISCHE ÖLE!

Die Reinheit und der therapeutische Wert eines Öls ist seine wichtigste Charakteristik und hängt von vielen Faktoren ab: Der Tages- und Jahreszeit zu der geerntet wird, dem verwendeten Teil der Pflanze, dem Reifezustand der Pflanze, dem Anbaugebiet und Klima, der Gewinnungsmethode und sogar der Dauer der Destillation.

Aus diesem Grund ist es extrem wichtig, dass ätherische Öle aus einer vertrauensvollen Quelle stammen, die nur unverfälschte Öle produziert und in der Produktion strengen Richtlinien folgt.

Ist ein Öl nicht rein, riskiert man, sich Bakterien, Schwermetallen oder verfälschtem Material auszusetzen. Dies kann zu Reizungen, gegenteiliger Wirkung oder sogar Krankheit führen. Da es für ätherische Öle keinen anerkannten Reinheitsstandard gibt, hat dōTERRA ein eigenes Testverfahren geschaffen: CPTG Certified Pure Tested Grade® (Garantiert Reine Geprüfte Qualität). Das CPTG-Verfahren stellt sicher, dass keine Füllstoffe, synthetische Stoffe oder gefährliche Verunreinigungen im ätherischen Öl vorhanden sind, die seine Wirkung schmälern.


Eure Michaela

24 Ansichten