Ätherische Öle zum harmonisieren unserer Chakren

Aktualisiert: 20. Feb.




Ich möchte heute etwas mit euch teilen und zwar geht es um unsere Chakren.

Da dieses Thema sehr umfangreich ist, versuche ich es recht einfach und verständlich zu schreiben, da vielleicht für einige das Thema ganz neu ist.


Als erstes, was sind eigentlich Chakren?


Wörtlich übersetzt kommt es aus dem indischen Sanskrit und bedeutet „Scheibe“ oder „Rad“

Allerdings bezieht es sich auf ein Energiezentrum im Menschlichen Körper.

Es gibt tausende verschiedene Chakren in unserem Körper.

Doch die 7 Hauptchakren sind für uns von besonderer Bedeutung, da sie für unsere Lebensthemen stehen. Alle 7 Chakren sind miteinander verbunden und kommunizieren dadurch mit dem physischen Körper. Sie existieren als Energiewirbel entlang der Wirbelsäule vom Becken bis zum Scheitel des Kopfes. Jedes Chakra hat im Energiesystem eine bestimmte Aufgabe und steht mit unterschiedlichen Körperfunktionen, Lebensthemen und Emotionen in Verbindung.


Die kommenden Zeilen sind für mich immer wieder spannend , denn es gibt einen Zyklus bei den Chakren.

Alle sieben Jahre durchlaufen wir ein anderes Chakra, das heißt wir können immer schön nachvollziehen in welchem Lebensthema wir uns aktuell befinden.


0-7 Jahre Wuzelchakra= Lebenskraft, Urvertrauen,Sicherheit

8-14 Jahre Sakralchakra= Kreativität, Lust, Sexualität, Vergnügen

15-21 Jahre Solarplexus=Intution, Selbstvertrauen,Ausdauer,Mut

22-28 Jahre Herzchakra= Mitgefühl, bedingungslose Liebe, Selbstakzeptanz

29-35 Jahre Kehlkopfchakra= Kommunikatiuon,Wahrheit, Selbstausdruck

36- 42 Jahre Stirnchakra= Erkenntnis, Öffnung der Seele,Lebensorientierung,

43-49 Jahre Kronenchakra= Spiritualität,Bewusstsein, Selbsterkenntnis

und mit 50 geht es wieder von unten los.


Ich könnte noch so viel darüber schreiben

Aber nun zu den Ölen


❤️Wurzelchakra: Lebenskraft & Urvertrauen & Sicherheit

🌱Ätherische Öle : Vetiver, Basilikum, Zedernholz, Arborvitae


🧡Sakralchakra: Kreativität & Sexualität & Lust & Vergnügen

🌱Ätherische Öle: Clary Calm , Zimt ,Passion , Manderine


💛Solarplexuschakra: Intuition & Selbstvertrauen & Ausdauer & Mut

🌱Ätherische Öle: Bergamotte, Pfefferminze, Ylang Ylang, Grapefruit


💚Herzchakra: Mitgefühl & bedingungslose Liebe & Selbstakzeptanz

🌱Ätherische Öle: Rose, Geranium, Citrus Bliss, Wild Orange


💙Kehlkopfchakra: Kommunikation & Wahrheit & Selbstausdruck

🌱Ätherische Öle: Lavendel, Myrrhe, Nelke, Spearmint, Weihrauch


💜Stirnchakra: Klarheit & Erkenntnis & Öffnung zur Seele & Lebensorientierung

🌱Ätherische Öle: Copaiba, Zitronengrass, Rosmarin, Past Tense


💎Kronenchakra: Spiritualität & Bewusstsein & Selbsterkenntnis

🌱Ätherische Öle: Sandelholz, Wacholderbeere, Weihrauch, Helichrysium, Serenity


Anwendungsmöglichkeiten um ein Chakra wieder zu harmonisieren:

* Einatmen aus der Flasche

* Diffusen

* Auf die jeweilige Körperstelle auftragen(bitte mit Träger Öl verdünnen)

* Tip für das Kronenchakra, ein Wasserspray mit paar Tropfen Öl mischen und über den Kopf vernebeln.


Deine Michaela


20 Ansichten