Ein Date mit der Seele

Aktualisiert: 20. Feb.


Meine Lieben ,

ich schreibe hier ganz frei, was mich bewegt, all das sind meine persönlichen Meinungen, Erfahrungen und Emotionen. Ich möchte keinen belehren, aber vielleicht darf ich den ein oder anderen mit einem Satz inspirieren & weiterhelfen.


Unsere Seele ✨

für mich ein so spannendes Thema, denn ich durfte erkennen, dass ich Sie jahrelang ignoriert hatte. Durch meine Bewusstseinsänderung und Transformationarbeit habe ich erkannt wie wichtig und wertvoll SIE ist , SIE unseren Weg und unser wahres sein bereits kennt. Wenn wir lernen auf Sie zuhören, dürfen wir ein selbstbestimmtes Leben führen. Ich denke, nichts hindert uns mehr daran ein zufriedenes & freies Leben zu führen, als unser EGO.

Dieses Konstrukt aus alten unerlösten, blockierten Emotionen hat wenig mit unserem wahren Selbst zu tun.


Die Seele

✨Sie lässt sich logisch ergründen und bleibt für mich doch ein Rätsel.

Sie ist mystisch.

Sie ist wachsam und rettet uns ständig das Leben.

✨Sie tröstet und verteidigt uns.

✨Sie steckt fast in jeder Entscheidung, die wir treffen, denn sie reagiert viel schneller als wir denken.

✨Sie organisiert unser Gedächtnis und verwaltet unsere Erinnerungen.

✨Sie ist wunderbar aber auch wandelbar.

Sie ist ein Teil von uns.


Wir sind gefangen von alten Glaubenssätze und Verhaltensmuster aus unserer Kindheit. Damals haben sie uns geholfen, jedoch stehen sie uns heute im Erwachsenen Alter oft im Wege. Ich glaube es ist an der Zeit, dass wir uns davon befreien und wir uns liebevoll unsere Schattenseiten anschauen dürfen, auch wenn es sehr schmerzhaft sein kann. Leben heisst Veränderung und ja wir Menschen möchten oft unsere Komfortzone nicht verlassen. Daher verdrängen wir gerne unsere eingeschlossenen Emotionen, schieben unsere Ängste auf die Seite oder noch einfacher, wir schieben es auf andere Personen ab.

Leider bringt es uns nicht weiter in unserem Wachstum , im Gegenteil wir bleiben stecken und können unser wahres ich nicht ausleben. Früher oder später bekommen wir alle unsere Themen vor die Füße geschleudert. Ich kann die nur einen Tipp geben, schiebe es nicht länger vor dich hin denn es werden nicht weniger Themen im Leben, die wir bearbeiten dürfen.



So wie unser Körper Bedürfnisse hat, hat auch unsere Seele ihre Bedürfnisse.

Die Seele ist mehr als der Output von Hirnprozessen, Sie ist gekoppelt an das Gehirn und macht doch was Sie will.

Unsere Seele will gesehen, gelebt und geliebt werden 💟


Sie gibt uns Hinweise, für unserer wahres Sein und wünscht sich, das jeder einzelne von uns diesen selbstbestimmten Weg in Liebe geht. Sie wünscht sich, dass wir wieder auf unsere Intuitionen achten und vertrauen an das Leben haben, all dieses haben wir zum Großteil verlernt. Durch die heutige Gesellschaft leben wir sehr im aussen. Gefangen im Hamsterrad, höher, schneller, weiter. Wir sind abgelenkt und schenken unserem inneren Anteil zu wenig Aufmerksamkeit. Ich durfte lernen, wie schön es ist, sich von äußeren Dingen zu befreien und wieder mehr in die Stille zu gehen, auf mein Herz und meine innere Stimme zuhören. Nicht immer verfügbar zusein und auch dank Corona zu sehen, das wir bereits alles in uns haben. Ich brauche die Urlaube nicht mehr oder den wöchentlichen Besuch im Restaurant. Ich sehe vieles mit anderen Augen und spüre eine unglaubliche Freiheit und innere Zufriedenheit in mir, dafür bin ich sehr dankbar.




Wenn du wahrlich in deinem Herzen angekommen bist, verurteilst oder bewertest du andere Menschen nicht mehr. Allerdings wirst du zum Beobachter und wirst nicht mehr über alles hinweg schauen und hinnehmen. Du erkennst dann, was sind meine Anteile und was gehört meinem Gegenüber und darf auch dort bleiben.

Solange Du allerdings noch darauf reagierst und widerstand spürst oder kämpfst weisst du, es ist dein Schatten, dein Thema und es liegt nicht an deinem Gegenüber .


Wir können, jeden Tag auf ein neues entscheiden, ob wir uns von unserer selbstkritischen Gedankenspirale hinreißen lassen oder nicht.

Auch wie wir mit uns selbst umgehen. Kennt ihr auch diesen inneren Kritiker ? 🙈Dieser dann flüstert

"Ich habe nichts alles erledigt" "Ich hätte es besser machen können" " Ich bin nicht gut genug um XY zu erreichen" " Ich kann das nicht" uvm


Ich durfte lernen, nicht so streng mit mir selbst zu sein und auch zu akzeptieren ich bin perfekt so wie ich bin.

Und ich muss nicht alles können bzw will es auch nicht mehr. Jeder von uns hat seine Stärken und Schwächen, seitdem ich beide Anteile in liebe annehme , lebe ich viel leichter.


Der Weg dahin heißt, finde zu dir, bleib dir selbst treu und höre auf dein Herz und deine Seele.


Wir alle tragen einen Rucksack voller positiver Erfahrungen aber auch emotionale Verletzungen, diese aber geheilt werden können, wenn du den Mut und die Kraft findest, diese Themen an den Wurzeln zu packen, bist du wirklich frei.

Diese alten Emotionen, haften oft wie Kleber an uns und dadurch kommen wir nicht in unsere seelische und körperliche Gesundheit .

Seelische Wunden, sind eigentlich nichts anderes als körperliche Wunden.

Wir sollten sie reinigen, heilen und dann gehen lassen.


Dieser Rucksack enthält mehr Weisheit über uns als sonst irgendetwas und hat uns zu dem gemacht was wir „HIER im JETZT „ sind … einzigartige /wundervolle Menschen.


✨Drum lebe deine Wahrheit und akzeptiere dich genau so wie du bist und was gerade in deinen Leben ist✨


Unsere Seele ist uns immer ein Stück voraus,

drum achte gut auf Sie und ihre Zeichen.....

Hier noch ein schönes Zitat

Der Mensch liebt die Veränderung nicht, denn sich zu verändern bedeutet, ehrlich in die tiefe der eigenen Seele zu blicken und sich selbst und das eigene Leben in Frage zu stellen.

- Erasmus von Rotterdam -



Von 💟 wünsche ich dir eine heilsame & achtsame Reise.

Deine Michaela













65 Ansichten