Herz-Chakra und BH`s

Aktualisiert: 17. Juli


Ein Thema, das für mich sehr wichtig geworden ist, erstens durch meinen persönlichen Entwicklungsprozess und natürlich auch durch die Massagen bei Kunden/innen.

Mein Herz-Chakra war auch eine gewisse Zeit blockiert-verschlossen , weil ich es vor erneuten Verletzungen schützen wollte. Allerdings weiß ich nun , Liebe ist die stärkste Kraft zu uns selbst und auch zu anderen zu kommen. Mehr dazu im unten folgendem Text . Aufgrund eines Austausches mit wundervollen Frauen, kam der Impuls in mir hoch, über dieses Thema zu schreiben und es mit weiteren Frauen auch Männer teilen zu wollen - zu dürfen.


Unsere lieben BH`s

Die meisten tragen sie und auch ich liebe sexy Dessous, doch energetisch gesehen sind sie total blockierend für unser Herz -Chakra.


Wie ihr vielleicht wisst oder erahnt, befindet sich unser Herz Chakra in der Mitte der Brust. Genauer gesagt, es befindet sich etwas links neben dem eigentlichen Herzorgan.

Das Energiefeld befindet sich an der Vorderseite aber auch an der Rückseite des Körpers. Die Vorderseite geht durch die Mitte der Brust und am Rücken geht es durch die Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern.


So und nun könnt ihr euch vorstellen, worauf ich hinaus möchte.

Halten wir uns alle mal vor Augen , Wie/Wo unser BH sitzt?!

Genau, er liegt auf unserem Herz-Chakra, somit kann dort die Energie nicht mehr frei fließen und unser Herz-Chakra ist verschlossen.


Einige Frauen kennen das leidige Thema , einen passenden BH zu finden.

Ist der BH zu eng und liegen die Bügel des BH's auf den Brüsten statt auf dem Brustkorb, dann wird der Busen zur Seite gedrückt. Ein zu enger BH schränkt die Bewegungsfreiheit ein – dies kann auch die Atmung behindern. Der Körper nimmt weniger Sauerstoff auf, Müdigkeit und Schlappheit sind die Folgen.

Auch die BH Träger sind für unseren Körper nicht zum Vorteil, da sie zum Grossteil doch einschneiden und dadurch das Lymphsystem blockieren-stauen und wir wissen das unser Lymphsystem verantwortlich ist, Giftstoffe aus dem Körper zu transportieren.


Daher kann ich jeder Frau empfehlen, die nicht dringend einen BH tragen muss , aufgrund stützender Wirkung. Legt die Dinger so schnell wie möglich ab. Natürlich ist es oftmals im Berufsleben nicht möglich, aber sobald du Daheim bist, weg damit 😁Eine Alternative sind Bustiers diese um Welten besser als reine BH`s.


Außerdem, gibt es bereits Studien, diese zeigen, das die Brüste ohne tragen von einem BH nicht erschlaffen. Im Gegenteil, das Bindegewebe wird straffer, Frauen hatten weniger Rückenschmerzen und der Busen hob sich sogar teilweise an. Klar sonst übernimmt ja der BH diese Aufgabe .


Ich trage wirklich nicht mehr oft einen BH und ich liebe diese Art Freiheit.

Dadurch fühle ich mich noch sinnlicher & weiblicher und es hat auch eine gewisse Erotik für mich.

Wenn ich gerade jetzt, in den Sommer Monaten, leichte Kleider trage und spüren darf, wenn der Wind von unten nach oben haucht und mein Körper das so sehr aufnimmt. Ich spüre hier einfach viel mehr den Energiefluss. Mein Busen fühlt sich so schön frei an, nichts ist eingequetscht-drückt, für mich und meine Brüste ein Traum, auch wenn meine Brüste noch ohne BH eine Etage tiefer sind 😂


Natürlich für gewisse Stunden 😋ist er für mich, nach wie vor ein musst have und einfach sexy und hier zelebriere ich das tragen von Dessous um mich dann in meiner nackten Schönheit zeigen zu dürfen.

Wie du erkennst, ob dein Herz-Chakra in Balance ist?

Das Herz - Chakra möchte dich auf dein höheres Selbst aufmerksam machen und dich mehr in deine Selbstliebe bringen. Ist dein Herz-Chakra ausbalanciert, liebst du dich und deine Schattenseiten. Du hast deine emotionalen Wunden geheilt und kannst dich anderen Menschen gegenüber öffnen. Damit verbunden ist auch die Fähigkeit Menschen zu akzeptieren, wie sie sind. Du bist mit dir im Einklang und das strahlst du nach aussen aus.


Wie entstehen Blockaden

im Herz-Chakra?

Blockaden im Herzchakra entstehen durch traumatische Erlebnisse, ein verletztes Vertrauen, häufige Enttäuschung. Im wahrsten Sinne des Wortes macht das Herz zu, um sich vor erneuter Verletzung zu schützen.

Anzeichen für ein blockiertes

Herz-Chakra

Hier einige Anzeichen auf der emotionalen-psyischen Ebene,

dass dein Herz - Chakra aus der Balance geraten ist.


* Selbstzweifel und hohe Ansprüche an dich selbst

* Oberflächliche Beziehungen führen

* Zweifel an der Liebe des Gegenübers

* Fehlende oder geringe Selbstliebe

* Selbstaufopferung innerhalb einer Beziehung

* Misstrauen anderen Menschen gegenüber

* Das Gefühl zu haben, sich jegliche Liebe verdienen zu müssen

* Keine echte Nähe zuzulassen


Das Herz-Chakra und die Gesundheit

Ist das Herzchakra gestört, kann sich das auch auf weitere Körperorgane auswirken z.b

* Herz

* Lunge

* Brüste

* Brustkorb

* Brustwirbelsäule

* Schulter

* Immunsystem

* Kreislaufsystem





Wie du dein Herz-Chakra unterstützen kannst?

Die Arbeit am Herz-Chakra kann sehr herausfordernd und aufwühlend sein und es braucht etwas Mut. Immerhin geht es hier um tiefe und kraftvolle Gefühle, diese gesehen und gespürt werden möchten. Hier geht es in erster Linie um die Liebe zu dir Selbst aber auch andere Menschen so zu sehen und anzunehmen wie sie sind frei von Urteilen und Bewertungen. Ich glaube es braucht eine starke Bereitschaft, sich der bedingungslosen Liebe hinzugeben und alle positiven wie auch negativen Sichtweisen von Liebe zu erfahren. Es ist eine Beschäftigung mit der eigenen Verletzlichkeit nötig, um tiefe und echte Liebe zu erleben.

Das Herz-Chakra steht nicht nur für das Thema Liebe sondern auch für

die Heilung, Vergebung, Vertrauen und die Hingabe.

Eine Ursachensuche, kann sehr hilfreich sein, ich nenne es bewusst Störungen in unserem inneren System aufzuarbeiten zb innere Kind Heilung.


Ätherische Öle,

können sehr unterstützend auf das Herz-Chakra wirken.

Du kannst die Öle auf verschiedene Arten anwenden verdünnt auf der Haut z.B. in einem Massageöl in einem Roll-On mit einem Trägeröl gemischt oder im Diffuser.

Wenn du die Öle speziell für die Unterstützung der Chakren anwendest, dann kannst du sie bewusst – in dem damit stehenden Bereich – auftragen.

Für das Herzchakra ist der Brustbereich, sowie Schultern gut geeignet – oder an den Pulspunkten von Handgelenken, hinter den Ohren und unter den Füßen.

passende Öle dafür sind


Geranium – das Öl der Liebe & Vertrauen

Ylang & Ylang - das Öl des inneren Kindes

Neroli - das Öl der Partnerschaft

Rose - das Öl der göttlichen Liebe

Jasmin - das Öl der sexuellen

Reinheit & Balance


In Liebe eure

Michael

351 Ansichten